Kathedrale am Hohenzollerndamm

Die Russisch-Orthodoxe Christi-Auferstehungskathedrale ist ein sehr schönes Gotteshaus mit vielen Details und Verzierungen im Berliner Stadteil Wilmerdorf-Charlottenburg. Die Kirche wurde 1936-38 als  dreischiffige Basilika im russisch-byzantinischen Stil mit runder Laterne, Dachkuppel und Zwiebelhaube, sowie vier kleinen Zwiebeltürmchen erbaut. Am 13.Mai 1938 wurde die Kathedrale eingeweiht. Da die Tür am Anfang länger offen bleibt, mussten wir uns auf eine schwierige Gegenlichtsituation einrichten. Bei den eher dunkeln Lichtverhältnissen waren unsere lichtstarken Objektive und der Blitz  wieder von Vorteil. Der Pfarrer war sehr freundlich und hat uns schöne Fotos machen lassen.

ru_innen