Hochzeit Schloss Friedrichsfelde

Ein Schloss, ein Park und eine Hochzeit wie aus dem Bilderbuch

Nach einem größeren Umbau im Jahr 1719 befindet sich das Schloss Friedrichsfelde heute äußerlich noch nahezu in einem originalen Zustand, nachdem es seit 1970 aufwendig und detailgetreu restauriert wurde. Trotz seiner langen Geschichte, in der sich eine Vielzahl von unterschiedlichen Besitzern abwechselten und die Säle zeit- und teilweise sogar als Stallanlagen gebraucht wurden, haben sich noch viele Teile wie die große Treppe erhalten. Ebenfalls erhalten sind alte Fresken in dem Festsaal, der heute für Trauungen in feierlichem Rahmen genutzt wird. Gemeinsam mit dem weitläufigen Park ergibt sich daraus eine wahrhaft traumhafte Kulisse, die selbst in der umfangreichen Auswahl der historischen Gebäude Berlins noch eine Besonderheit darstellt.


Hochzeitsfotos – Hochzeitsreportagen Schloss Friedrichsfelde


Hochzeit Schloss Friedrichsfelde #heiraten Schloss Friedrichsfelde #Traung Schloss Friedrichsfelde #Hochzeitsfeier Schloss Friedrichsfelde #Hochzeitsfotos Schloss Friedrichsfelde #

Buchungen sind bis zu sechs Monate im Voraus möglich

Solltet Ihr eine Hochzeit auf Schloss Friedrichsfelde in Erwägung ziehen, erfahrt Ihr auf der Webseite alle freien Termine. Sie werden von dem Standesamt Lichtenberg in Kooperation mit den Betreibern vom ehrenamtlichen Förderverein festgelegt und können maximal ein halbes Jahr im Voraus reserviert werden. Dafür reicht bereits ein informeller Anruf, danach habt Ihr etwa zwei Wochen Zeit, um Eure Trauung bei dem Standesamt anzumelden und die entsprechende Bestätigung für eine verbindliche Reservierung vorzulegen. Die Mietkosten betragen 2017 rund 375 Euro für den Festsaal, zusätzlich fallen noch Kosten für das Standesamt in Höhe von etwa 150 Euro als Pauschale für die Verwaltungsgebühr und die außerhäusliche Eheschließung an. Zu den Leistungen gehören der freie Eintritt in den Tierpark, den Ihr und Eure Gäste während der Dauer der Veranstaltung in Anspruch nehmen könnt. Außerdem steht euch eine Musikanlage zur Verfügung.

Die Zeremonie unterliegt bestimmten Auflagen

Es ist wichtig zu betonen, dass Schloss Friedrichsfelde in erster Linie ein Museum und keine Party-Location ist. Selbstverständlich können und sollen Ihr und Eure Gäste Euren Aufenthalt genießen und Spaß haben, aus Gründen des Denkmalschutzes sind dennoch bestimmte Einschränkungen unerlässlich. So dürfen beispielsweise keine färbenden Getränke wie Rotwein oder Cola ausgeschenkt werden und das Anbringen von Dekoration abgesehen von einem Tischschmuck ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung erlaubt. Luftballons sind auf dem gesamten Areal des Tierparks aus Rücksicht auf die Tiere streng verboten. Eigenleistungen und Catering-Unternehmen außerhalb der neun festen Partnern des Schlosses müssen ebenfalls vor der Zeremonie abgesprochen werden. Dafür bietet sich Euch die einmalige Gelegenheit, hier in einem gut erhaltenen und fachgerecht restaurierten und ausgestatteten, königlichen Schloss Eure Trauung zu feiern – auf Wunsch sogar in Kostümen aus unterschiedlichen Epochen.

Schloss Friedrichsfelde
Am Tierpark 125
10319 Berlin
Telefon: 030/51 53 14 07
Telefax: 030/51 24 06 1
E-Mail: info@schloss-friedrichsfelde.de

Anmeldung zur Trauung: Standesamt Lichtenberg
Telefon: 030/902 96 -35 50