Redner für Freie Trauungen

 


Am Strand, im Wald, im Garten oder in einem Schloss – freie Trauungen lassen sich als private Hochzeitszeremonie individuell nach den persönlichen Wünschen und Vorstellungen traumhaft gestalten. Anstelle eines Standesbeamten und/oder Priesters führt ein Hochzeitsredner oder ein freier Theologe durch Eure Trauzeremonie und hält eine Hochzeitsrede. Damit diese Trauzeremonie und die Präsentation unvergesslich und fantastisch werden, gilt es den passenden Redner zu finden.

Freie Redner für die Zeremonie der freien Trauung

Freie Trauungen sind sehr beliebt geworden, denn sie ermöglichen die individuelle Gestaltung und Durchführung der Trauzeremonie nach persönlichen Vorstellungen, Träumen und Wünschen auf privater Ebene. Die Eheschließung allein durch eine freie Trauung ist in Deutschland weder zivilrechtlich verbindlich noch kirchenrechtlich relevant. Allerdings kann mit einer freien Trauung das Eheversprechen und die Bekundung der Liebe zueinander in einem ganz eigenen Ritual und an einem romantischen Ort oder Platz ganz nach Wunsch feierlich zelebriert werden.

Unabhängig davon, wo und in welchem Stil freie Trauungen stattfinden sollen, es bedarf dafür eines guten Redners. Dieser freie Trauredner begleitet das Brautpaar von der Planung bis zur Zeremonie, führt die freie Trauung durch und hält auch eine würdige bedeutungsvolle Traurede. Für die freie Trauung werden meist professionelle freie Hochzeitsredner, freie Theologen oder weltlich-humanistische Feiersprecher engagiert, die sich darauf spezialisiert haben.

Es gibt jedoch auch Moderatoren, Hochzeitsplaner, Schauspieler, Sänger und andere Quereinsteiger, die als freie Redner erfolgreich und professionell tätig sind. Prinzipiell kann jeder, der in der freien Rede entsprechend talentiert ist, als Trauredner fungieren. Eine klassische Ausbildung für freie Trauredner gibt es nicht, jedoch z. B. anerkannte Weiterbildungen zum zertifizierten Freien Redner. Sehr häufig haben freie Redner auch einen anderen Background, wie z. B. ein Theologiestudium oder entsprechende Berufserfahrung in artverwandten Tätigkeiten.

Redner unterstützen das Brautpaar auch in der Planung, Gestaltung und Umsetzung der freien Trauzeremonie und stehen ihm oft mit Erfahrung, Rat, Anregungen und Ideen hilfreich zur Seite. In der Vorbereitung nimmt sich ein guter Redner viel Zeit für das Brautpaar und erkundet ihre Geschichte, individuellen Besonderheiten und Wünsche. Die Planung der Zeremonie samt Ablauf und Inhalt wird mit dem Trauredner abgesprochen.

Ich habe hier einige Redner für Eure freie Trauung zusammengetragen, die ich durch meine Arbeit als Hochzeitsfotograf kenne und Euch empfehlen kann.

Hörproben – Freie Redner

Eva Lindner eure Rednerin für Freie Trauungen in Berlin und Brandenburg.

Eva Lindner | eva@straussundfliege.de | 030 250 160 44

Marry Man euer Redner für Freie Trauungen Freie Trauungen in deutscher oder englischer Sprache.

Christoph Sauer | info@marryman.com | 030 72022969

Tipps zur Auswahl von Hochzeitsrednern oder freien Theologen

Die Trauung ist eine sehr persönliche Angelegenheit und einer der wichtigsten Momente im Leben eines Ehepaares. Dementsprechend braucht es auch einen individuell passenden Redner. Auf ein paar Aspekte sollte bei der Suche und Auswahl des richtigen Trauredners geachtet werden.

Zu empfehlen ist zunächst ein Redner, der ein „kostenloses“ Kennenlerntreffen anbietet, welches nicht für alle Redner selbstverständlich ist. Bei diesem persönlichen Treffen könnt Ihr einen ersten „echten“ Eindruck von dem Trauredner gewinnen und schnell merken, ob die „Chemie“ stimmt und Euch die Person sympathisch ist. Im Zweifelsfall ist es zu empfehlen, auf Euer Bauchgefühl zu hören. Für die individuelle Trauzeremonie und die Traurede geht es für den Trauredner auch um die persönliche Geschichte, die Beziehung, die Persönlichkeit, die Stimmung und die Besonderheiten des Brautpaares und was dem Brautpaar wichtig ist. Dies erfordert Vertrauen, Sympathie und Empathie. Diese Eigenschaften gehören zu den wichtigsten Auswahlkriterien. Zudem sollte der Trauredner auch Eure Ansprüche an die gewünschte Gestaltung und Darstellung erfüllen können.

Von Vorteil ist ein Trauredner, der pro Tag nicht mehr als eine Trauung durchführt. So ist gewährleistet, dass es zu keinem Termindruck, keinen Verwechslungen oder ähnlichen Problemen kommt. Der Trauredner sollte sich voll und ganz auf Euch und Euren großen Tag konzentrieren.

In puncto Erfahrung kann es gut sein, wenn der Trauredner diesbezüglich reichlich zu bieten hat und über ausgezeichnete Referenzen verfügt. Ebenso muss ein Trauredner mit weniger Erfahrung nicht unbedingt schlechter qualifiziert sein, sondern bringt eventuell sogar frischen Wind, mehr Talente, Offenheit, neue Ideen oder eine herrliche Originalität in die individuelle Gestaltung, die Präsentation und die Traurede mit ein.

Ein höchst wichtiger Punkt ist die Sprache, denn diese ist das Handwerk, das ein Redner einwandfrei beherrschen sollte. Dazu gehört auch, dass ein Trauredner versteht, sich gut auszudrücken, mit seinen Reden das Publikum fesselt und Menschen begeistern kann.
Es ist ebenso darauf zu achten, welchen Background der Trauredner besitzt. So gestaltet zum Beispiel ein freier Theologe mit kirchlichem Werdegang die freie Trauung eventuell etwas gehaltvoller und würdevoller, während beispielsweise ein Moderator oder Künstler vielleicht einen eher lockeren, humorvolleren oder kreativeren Stil verfolgt.

Hörproben – Freie Theologen

Christina Brudereck ist Theologin und Schriftstellerin.


Christina Brudereck | info@2Fluegel.de

Hervorragende Trauredner passen sich natürlich den Vorstellungen von der freien Trauung des Brautpaares an, dennoch hat jeder freie Redner seine ganz eigene Art, die ihn unter anderem auch auszeichnet. Unabhängig davon, welcher Stil Euch mehr anspricht, auch eine freie Trauung ist ein hoher bedeutender Anlass und sollte gleich welcher Aufmachung mit einer gewissen Würde und in einem angemessenen Niveau umgesetzt werden.

Tipps zur Gestaltung von individuellen Reden auf der freien Trauung

Es ist auf einer freien Trauung üblich, dass Braut und Bräutigam jeweils eine eigene kurze Rede zueinander über ihre Gefühle, Beweggründe oder auch zu den Besonderheiten ihrer Beziehung zum jeweils Anderen halten. Bei der Gestaltung und Formulierung helfen auch die Redner im Rahmen der Vorbereitung.

Auch für die Traurede des Hochzeitsredners solltet Ihr Eure eigenen Ideen einbringen, um die Zeremonie und Rede persönlich zu gestalten. Dies verleiht der Trauung Individualität und Authentizität, die unverzichtbar sind und Eurer Hochzeit das Besondere verleihen. Auf Floskeln und inhaltlich allseits bekannte Ansprachen sollte nach Möglichkeit verzichtet werden. Als Hochzeitsfotograf habe ich auf Hochzeiten schon oft Reden gehört, die identisch mit denen von anderen waren. Selbst so manche Gags waren ein und dieselben.

Tipp: Solltet Ihr alles geplant und organisiert haben, empfehle ich Euch die Momente der Trauung per Video aufzuzeichnen. Ein Angebot sende ich Euch gerne zu.

Themenrelevante Artikel